Rückmeldungen zu den Aufführungen in Villingen-Schwenningen

Im März waren wir im Schwarzwald-Baar-Kreis zu Besuch. Am 22. März war großer Aktionstag in Villingen, eingeladen hatten die Lions-Freizeitwerkstatt und der Weiße Ring. Die Freizeitwerkstatt ist ein gemeinsames Projekt des Lions Clubs Schwenningen und des Lions Clubs Villingen: klick. Zusätzlich zum Aktionstag gab es weitere Aufführungen für Kindergärten und Grundschulen in Villingen-Schwenningen.

Die Resonanz war überwältigend, und wir bedanken uns ganz herzlich bei Roland Brauner von der Lions-Freizeitwerkstatt und bei Max Bammert vom Weißen Ring für die tolle Unterstützung. Ein riesiges Dankeschön geht natürlich auch an die vielen Besucher in Villingen.

Ein Dankeschön an die Besucher unseres Aktionstags in Villingen

Auch in Villingen durften wir wieder in leuchtende Kinderaugen sehen und so viel Zuspruch erleben – danke!

Nach den Pfoten-weg-Aufführungen haben wir an die Kindergärten und Grundschulen geschrieben und die Erzieher und Lehrerinnen gebeten, sich bei uns zu melden und uns zu sagen, wie es ihnen und den Kindern gefallen hat und wie sie „Pfoten weg!“ erlebt haben.

Bitte um Feedback zu Pfoten weg

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken

Wir wurden nicht enttäuscht. Nach und nach trudelten viele liebe Antworten ein, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen (zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken). Eine Einrichtung schickte uns sogar Bilder, die die Kinder angefertigt hatten.

Aus der Südstadtschule kam eine zweite Klasse. Ihre Lehrerin schrieb uns, dass sie „Pfoten weg!“ als sehr kindgerecht empfunden hat und die Botschaft des Stücks bei den Kindern angekommen ist:

Feedback der Südstadtschule

Das Schreiben von der Südstadtschule Villingen

Auch den Erziehern und Kindern der Kita in der Polizeihochschule hat die Aufführung gefallen:

Feedback der Kita der Polizeihochschule

Diese Rückmeldung bekamen wir von der Kindertagesstätte in der Hochschule für Polizei

Aus der Kindertagesstätte Bondelbach im Brigachtal schrieben uns zwei Erzieherinnen, dass sie sich Veranstaltungen dieser Art öfter wünschen würden:

Feedback der Kita Bondelbach

„Auch fanden wir alle die Interaktion der Figuren mit den Kindern toll.“ Wir freuen uns über das Feedback der Kindertagesstätte Bondelbach.

In der Haslachschule wurde nach unserer Aufführung noch viel über das Thema gesprochen – toll!

Feedback der Haslachschule

Auch Schüler der Haslachschule kamen zu einer Aufführung

„Irmi Wette erreichte unsere Kinder mit ihrem Spiel, die Inhalte werden lange nachwirken und in unserem Unterricht auf vielfältige Weise angesprochen werden können.“ Vielen Dank, liebe Frau Eckert, für dieses wunderbare Feedback.

Feedback der Grundschule Weigheim-Mühlhausen

Ein tolles Lob von der Grundschule Weigheim-Mühlhausen

Unsere Wildschweine sprechen ja nicht ganz hochdeutsch; die Botschaft kam bei den Kindern dennoch problemlos an:

Feedback der Grundschule Rietheim

Das Schreiben der Grundschule Rietheim

Von der Leiterin der evangelischen Kindertageseinrichtung Paulus bekamen wir einen ausführlichen Brief. In der Einrichtung gibt es ein eigenes Präventionsprogramm, das wir mit „Pfoten weg!“ ergänzen konnten. Vielen Dank für das schöne Schreiben.

Feedback der evangelischen Kindertageseinrichtung Paulus

Das Feedback von der evangelischen Kindertageseinrichtung Paulus

Aus der Bickebergschule schrieben uns die Schüler dieses Briefchen:

Feedback von Schülern der Bickebergschule

Die Rückmeldung der Bickebergschule

Aus dem Kindergarten St. Bruder Klaus besuchten uns vierzehn Vorschulkinder mit ihren Erziehern. Die Kinder haben mit Freude das Lied unserer Katzenfee gesungen:

Feedback Kindergarten St. Bruder Klaus

Die Antwort des Kindergartens St. Bruder Klaus

Von der Kindertagesstätte Johanna-Schwer erhielten wir einige Anregungen zum Stück und ein Lob für die kindgerechte Umsetzung:

Feedback Kita Johanna-Schwer

Diese Anmerkungen bekamen wir von der Johanna-Schwer-Kindertagesstätte

Von der Kindertagesstätte David-Fuchs-Haus bekamen wir nicht nur dieses nette Schreiben, sondern auch einige Impressionen.

Feedback Kita Kinder- und Familienzentrum

Das Schreiben aus der Kita David-Fuchs-Haus

Die siebenjährige Melinda schuf dieses Bild mit der Katzenfamilie, dazu gab es eine kleine Inhaltsangabe und ein liebes Feedback: „Das Theater war gut, weil sie so lieb waren und die Katzenkinder es gar nicht gut fanden, als sie von Tante Herzi und Onkel Burschi geknuddelt und geküsst wurden.“

Ein Bild mit den Katzenkindern aus Pfoten weg

Ein Bild von Melinda aus dem David-Fuchs-Haus

Rosalia, sechs Jahre alt, war besonders von Sausis und Brausis Motorrad angetan:

Bild von Rosalia aus dem David-Fuchs-Haus

Rosalia, 6 Jahre, aus dem David-Fuchs-Haus, schickte uns dieses Bild

Die Reaktionen zeigen uns: Wir können die Kinder mit unserem Pfoten-weg-Projekt wirklich erreichen. Das macht uns froh und bestärkt uns in unserer Arbeit, die nicht immer leicht ist. Über Rückmeldungen und Anregungen freuen wir uns immer – also schreibt uns fleißig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s