Buchtipps

Unsere Empfehlung
Carmen Kerger-Ladleif
Kinder beschützen! Sexueller Missbrauch. Eine Orientierung für Mütter und Väter. Köln: mebes & noack
192 Seiten vollständig vierfarbig mit vielen Abbildungen

Das Buch stärkt Müttern und Vätern den Rücken, gibt Antworten auf drängende Fragen sowie lebensnahe Informationen und Tipps.

Für Kinder:

Manuela Dirolf: „Nein, ich will das nicht!“
Christa Manske/Heike Löffel: Ein Dino zeigt Gefühle
Gesine Hansen/Sonja Blattmann: Ich bin doch keine Zuckermaus
Edith Schreiber-Wicke/Carola Holland: Der NEINrich
Aliki: Gefühle sind wie Farben
Gisela Braun/Dorothee Wolters: Das große und das kleine NEIN
Katrin Lauer/Anette Bley: Das kummervolle Kuscheltier
Marion Mebes: Kein Anfassen auf Kommando
Marion Mebes: Kein Küsschen auf Kommando
pro familia/Dagmar Geisler: Mein Körper gehört mir!

Für Eltern, Pädagogen und Interessierte:

Dirk Bange/Wilhelm Körner (Hrsg.): Handwörterbuch Sexueller Missbrauch
Gisela Braun/Marianne Hasebrink/Martina Huxoll: Pädosexualität ist Gewalt. (Wie) kann die Jugendhilfe schützen?
Ursula Enders: Zart war ich, bitter war’s
Irmi Hochheimer: Mutmachmärchen
Sabine Seyffert: Kleine Mädchen, starke Mädchen
Mathias Wais/Ingrid Gallé: … der ganz alltägliche Missbrauch. Aus der Arbeit mit Tätern, Opfern und Eltern.

Spiel- und Lernmaterial

Mebes, Marion/Bohnstedt, Antje (2014): Der Gefühleflip. Flip mal! Mix mal! Fühl mal! Köln: mebes & noack (Erscheint im März 2014)
Bartoli y Eckart, Petra/Tsalos, Ellen (2010): Geschichten vom Nein-Sagen. Aktive Gefühlsgeschichten zum Vorlesen und Weitermachen. Mühlheim an der Ruhr: Verlag an der Ruhr
Enders, U. (1999). Gefühle Quartett. Pädagogisch-therapeutisches Spielmaterial. Köln: mebes & noack.
Löffel/Manske (2013): Ein Dino zeigt Gefühle – Die Box. Memo & Lotto im Spielkarton. Köln: mebes & noack

————

Weitere Bücher und Materialien finden Sie unter:
www.mebesundnoack.de
oder
www.donnavita.de

Bundesweit telefonische Erstberatung für Angehörige und Fachkräfte und Hilfe bei der Suche nach regionalen Angeboten durch N.I.N.A. – Nationale Infoline, Netzwerk und Anlaufstelle zu sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen unter 0180 5 1234 65.
Mehr dazu unter www.nina-info.de

Advertisements