Neue Zusammenarbeit: „Pfoten weg!“ und Seewerk

Diese Neuigkeit ist ganz frisch: Seit letzter Woche arbeiten wir mit dem Werkstättenverbund Seewerk zusammen. Das Seewerk unterstützt erwachsene psychisch, geistig und körperlich behinderte Menschen auf dem Weg ins Arbeitsleben – an vier Standorten in Konstanz und Radolfzell.

Für „Pfoten weg!“ binden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Fotobilderbücher ein, sie stellen Präsentationsmappen für Interessenten, Sponsoren und Partner zusammen und packen Pfoten-weg-Taschen für Kindergartenkinder und die Besucher unserer Aktionstage. Die nächsten Taschen, die wir verteilen, wurden also im Seewerk gepackt. :-) Drin stecken übrigens unsere Nachbereitungs- und die Elternbroschüre sowie wertvolle Materialien von der Polizei und bundesweiten wie regionalen Organisationen, zum Beispiel WEISSER RING, N.I.N.A. und Mebes & Noack.

Wir freuen uns über diese schöne Zusammenarbeit.

Wie das Seewerk funktioniert, lest ihr im Südkurier-Interview mit Leiterin Antje Siegert.

Werbeanzeigen

„Pfoten weg!“ – die Lesung

Bei Katzens steht Besuch ins Haus, eine angenehme Abwechslung, sollte man meinen. Doch Onkel Burschi und Tante Herzi gehören zu denjenigen Zeitgenossen, denen man besser aus dem Weg gehen sollte.

Die Katzenkinder Salome, Tom und Lotte jedenfalls fühlen sich gar nicht wohl bei dem Gedanken, wieder einmal krakenartige Umarmungen und feuchte Schlabberküsse aushalten zu müssen. Durch die Ratschläge ihrer Freunde Igel, Hase und Wildschwein – und nicht zuletzt mit Hilfe der wunderbaren Katzenfee – lernen sie jedoch, stark zu werden und sich zu wehren.

Dieses Mal erzählen wir die Geschichte auf eine besondere Weise: mit einer szenischen Lesung. Im Oktober schlüpft Irmi Wette in die verschiedenen Figuren und haucht ihnen beim Vorlesen Leben ein. Auch die Zuschauerkinder sind dann wieder gefragt, denn die Katzenkinder setzen auch auf ihre Hilfe.

Plakat zur szenischen Lesung von Pfoten weg! im Oktober 2016 in Konstanz

Ein Aktionstag der besonderen Art: Irmi Wette liest „Pfoten weg!“

Begleitend gibt es wieder unser Rahmenprogramm für Erwachsene und Kinder, und alle Kinder erhalten nach der Lesung ein Arbeits- und Bastelheft zur spielerischen Vertiefung der Geschichte.

Schirmherrin des Aktionstags ist Stadträtin Dr. Christine Finke, die ihr vielleicht auch als Autorin oder Bloggerin kennt.

Auch diesen Aktionstag können wir dank unsere Unterstützer kostenfrei anbieten. Wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor Jürgen Rossegger sowie bei unserem Kooperationspartner, dem WEISSEN RING; ein großes Dankeschön geht außerdem an die Anwaltskanzlei Amann, an digitaldruckhaus.de, Ricosta, das Medienhaus Südkurier, die Stadtbücherei Konstanz und die Stadt Konstanz.

22. Oktober 2016, 15 Uhr

Wolkensteinsaal im Kulturzentrum am Münster
Konstanz

Der Eintritt ist frei! Wir freuen uns auf euch!